RADIOWERBUNG

Warum Radio?

 

Werbung im Radio… das kann mehr sein als ein klassischer Funkspot.

Antenne Niedersachsen bietet neben der On-Air-Werbung auch Veranstaltungen und Online-Werbemöglichkeiten an, je nachdem welches Werbeziel der Kunde fokussiert.

Funkwerbung bietet eine umfangreiche Palette an Möglichkeiten, wie Sie Ihre Werbebotschaft beim Hörer platzieren können: Eine Imagekampagne oder Aktionsspots, das Sponsoring von Programmelementen oder eine crossmediale Kampagne Radio/Internet.

Gern berät Sie Ihr persönlicher Ansprechpartner zu den unterschiedlichen Werbemöglichkeiten.

Um Ihnen einen ersten Eindruck für Radiowerbung zu vermitteln, haben wir ein paar gute Gründe dargestellt, sich für Radiowerbung zu entscheiden.


 

Radiowerbung - messbarer Beitrag zum Erfolg!

Für Marken der unterschiedlichsten Branchen ist Radio ein zuverlässig wirkungsstarkes Werbemedium. Das ergab sich jüngst aufgrund einer Studie über die ausführlich in der aktuellen Ausgabe der W&V berichtet wird. Untersucht wurden die Werbemaßnahmen eines Herstellers für Brillengläser, eines Anbieters für Heimtierbedarf und einer Krankenkasse.

Ergebnisgrafik zur Radiokampagne von Essilor: Steigerung der Markenbekanntheit, mehr Visits im Kampagnenzeitraum

Essilor, der Hersteller für Brillengläser, setzt auf Radiowerbung aufgrund der hohen Reichweite bei geringem Streuverlust. Die kreativ gestalteten Radiospots sollten insbesondere das Interesse an der Aktions-Website wecken. Die Bekanntheit des Namens Essilor konnte deutlich gesteigert werden und die Zugriffszahlen auf die Website nahmen um 40% zu.


Ergebnisgrafik zur Radiokampagne von Fressnapf: Steigerung des Umsatzes und Zuwächse in der Käuferreichweite durch die Radiokampagne

Ziel der Werbekampagne von Fressnapf war mehr Umsatz zu generieren. Der Fokus wurde dabei konsequent auf die einkaufsstarken Wochenenden gelegt, die Spots wurden nur freitags und samstags ausgestrahlt. Die Messung ergab einen deutlichen Zuwachs an Käufern, insbesondere waren Neukunden für 18 Prozent des erzielten Mehrumsatzes verantwortlich.


Ergebnisgrafik zur Radiokampagne der Techniker Krankenkasse: Steigerung der Markenbekanntheit durch Radiowerbung

Der Techniker Krankenkasse ging es in ihrer Werbekampagne darum, die Markenbekanntheit zu erhöhen und eine Wechselbereitschaft zu bewirken. Das Ergebnis der Analyse zeigt, durch den Funkeinsatz gelang es, die Techniker Krankenkasse im Relevant Set der Radiohörer zu verankern.

 

Quelle: AS&S einser 1-2015, Beilage in W&V 19/2015


 

Radio kommt an!

1. Zielgruppengenauigkeit

Radio wirkt immer und überall! Mit Funkspots erreichen Sie Ihre Zielgruppe zu allen Tageszeiten, in unterschiedlichen Lebenssituationen, an verschiedenen Orten.

2. Reichweite und Breitenwirkung

Funkspots erreichen in kurzer Zeit große Zielgruppen und bewirken so eine schnelle Steigerung des Bekanntheitsgrades. Kein anderes Medium wird so intensiv genutzt. Radiowerbung hat im Vergleich mit anderen Werbemedien die höchste Akzeptanz.

Radio erreicht viele Menschen:

55,893 Mio. Tagesreichweite
19,083 Mio. Hörer pro Durchschnittsstunde
77,4% der Bevölkerung hören täglich Radio
76,6% der 14- bis 49-Jährigen hören täglich Radio
Quelle: ma 2015 Radio II, Werbefunk Gesamt; Tagesreichweite  netto 5-24 Uhr und D-Std. 6-18 Uhr (Mo-Fr), dspr. Bev. 10+

3. Markenbewusstsein und Kaufimpulswirkung

Radio verankert die Marke im Hörerbewusstsein und verbessert die Chancen für den Abverkauf. Darüber hinaus wirkt Radiowerbung unmittelbar vor dem Kaufakt und gibt dadurch die entscheidenden Impulse.

4. Kreativität und Effizienz

Funkspots bieten bei der Umsetzung Ihrer Werbebotschaften großen kreativen Freiraum und sind gleichzeitig aufgrund der relativ geringen Produktionskosten und der attraktiven TKPs ausgesprochen wirtschaftlich.

5. Radio ist schnell

Ihr Spot kann innerhalb weniger Stunden on air sein und innerhalb kürzester Zeit Reichweite aufbauen. Beim Radio gibt es keinen Redaktionsschluss.